Montag - Samstag 8 -18 Uhr für Sie da!

Dieselstraße 52, 44805 Bochum

Schrottauto verkaufen

Rufen Sie uns an!

+49 1729 739527

Schrottauto verkaufen

Wir sind Ihr Ansprechpartner in Sachen Ankauf von Schrottautos. Egal ob Unfallauto oder Motorschaden - werden Sie Ihr Altfahrzeug mit uns auf einfache Art und Weise los und machen Sie es zu Geld!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

    Schrottauto Ankauf

    Eine gute Lösung für Sie

    Verkaufen Sie Ihr Schrottauto schnell und unkompliziert

    Ob Unfallschaden, Wasserschaden, Getriebeschaden oder Motorschaden: Wenn Sie ein defektes oder ein Schrottauto verkaufen wollen, sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Verkaufen Sie ihr Schrottauto einfach über uns!

    10

    Standorte in NRW und Hessen

    >300

    zufriedene Kunden

    15 Jahre

    Erfahrung am Markt

    100%

    Auszahlungsquote

    Unser Service

    Schrottauto zu verkaufen? Wir helfen weiter!

    Sie haben ein Schrottauto zu verkaufen? Als Händler bzw. Verwerter erwerben wir nicht nur fahrbereite Kfz, sondern auch solche, die im Prinzip nicht mehr für den weiteren Verkauf infrage kommen. Egal, ob Sie zum Beispiel in Köln, Düsseldorf, Frankfurt oder vielen anderen Großstädten ansässig sind - Sie können sich in NRW sowie Hessen an uns wenden.

    Auch in dem Fall, wenn Sie ein Schrottauto ggf. selbst kaufen und nicht verkaufen möchten, sind wir natürlich ein kompetenter Partner, an den Sie sich gerne telefonisch oder auch per Formular-Anfrage wenden können. Ob es sich um Einzelteile handelt, ganze Baugruppen oder auch das Gesamtfahrzeug. Mit uns können Sie Ihr Schrottauto schnell und einfach verkaufen. Vertrauen Sie dabei auf unsere langjährige sowie fundierte Erfahrung und unser motiviertes Ankäufer-Team, welches bei der Abwicklung des Schrottauto Verkaufs gerne und mit kompetenten Rat zur Seite steht. Im Zuge der Abwicklung versichern wir Ihnen einen schnellen sowie reibungslosen Ablauf, damit sich der Schrottauto-Verkauf für Sie so unkompliziert wie möglich gestaltet.

    Wichtige Begriffsklärung in Sachen Schrottauto Verkaufen: Als ein so genanntes "Schrottauto" wird im umgangssprachlichen Sinne ein Fahrzeug bezeichnet, welches wegen des Gesamtzustandes, beispielsweise eines größeren Unfalls oder auch durch einen anders gearteten Sachschaden nicht mehr fahrbereit ist. Somit ist es für den Endnutzer nicht mehr zu gebrauchen. Allerdings gibt es durchaus noch Verwendung für solche Autos oder auch einzelne Teile des Kfz, meist jedoch nicht auf dem regulären Gebrauchtwagenmarkt. Ob nun Motorschaden, schwerer Unfall, Wasserschaden oder auch ein wirtschaftlicher Totalschaden: Ganz egal in was für einem Zustand sich Ihr Schrottauto befindet, wir helfen Ihnen dabei, Ihr Schrottauto zu verkaufen und bieten Ihnen einen fairen Übernahmepreis.

    Feedback zu unserem Auto-Ankauf

    Das sagen andere Kunden

    Das alte Auto stand bereits seit Monaten nur noch in der Garage. Eine fachgerechte Entsorgung hätte mich viel Geld gekostet - hier habe ich sogar noch eine angemessene Vergütung für den Restwert der Einzelteile bekommen.

    Lisa M.

    Unser altes Auto hatte den Geist aufgegeben und stand nur noch ungenutzt in der Einfahrt. Wir hatten keine Ahnung, wie wir es entsorgen sollten, bis wir auf gestoßen sind. Die Kontaktaufnahme war einfach und wir bekamen sofort einen Termin zur Begutachtung. Das Team war sehr freundlich und professionell. Der ganze Prozess von der Bewertung bis zur Abholung lief reibungslos. Besonders beeindruckt hat uns die Transparenz und die fairen Preise.

    Sabine und Thomas K.

    Professionelle und faire Abwicklung - sollte ich noch mal ein Schrottauto verkaufen wollen, werde ich mich wieder an diesen Anbieter wenden.

    Reinhold E.

    Nach einem schweren Unfall stand ich vor der schwierigen Frage, was ich mit meinem beschädigten Wagen machen sollte. Der Dienstleister Schrottauto Verkaufen wurde mir aus meinem Bekanntenkreis empfohlen und ich wurde hier nicht enttäuscht. Der Service war erstklassig. Die Bewertung meines Fahrzeugs erfolgte schnell und unkompliziert, und das Angebot war mehr als fair. Besonders geschätzt habe ich die kostenlose Abholung direkt bei mir zu Hause. Vielen Dank!

    Markus R.

    Mein Schrottauto-Verkauf hat hier sehr einfach funktioniert und ich habe noch einen fairen Preis für mein Altfahrzeug erhalten.

    Peet K.

    Ich hatte ein altes Auto, das nicht mehr fahrtüchtig war und nur noch Platz in meiner Garage wegnahm. Ihr wart meine Rettung! Der gesamte Prozess war unglaublich einfach und schnell. Durch einen Anruf, erhielt ich eine kostenlose Bewertung und hatte daraufhin ein faires Angebot vorliegen. Dabei gab es keine versteckten Kosten oder bürokratischen Hürden – einfach perfekt. Besonders hervorheben möchte ich auch die Freundlichkeit und Professionalität des ganzen Teams.

    Johanna S.

    Fragen und Antworten zum Thema Schrottauto verkaufen

    Ja, auch ein Schrottauto kann verkauft werden. Selbst wenn ein Auto defekt oder stark beschädigt ist, gibt es oft noch Teile, die für andere Fahrzeuge wertvoll sein können, und es gibt immer noch Käufer, die Interesse daran haben, das Auto zu reparieren oder die Teile zu verwenden. Von daher stellt auch das defekte Fahrzeug noch einen Schrottwert dar und kann zu Geld gemacht werden. So ersparen Sie es sich auch selbst um Entsorgung und Co kümmern zu müssen.

    Es macht in den meisten Fällen wenig Sinn, sein Schrottauto selbst zu entsorgen, wenn man für dieses noch einen fairen Kaufpreis zum Schrottwert erhält. Ggf. ist sogar noch mehr drin, wenn sich im Fahrzeug weiter-verwertbare Teile befinden. Oft ist dies bei Fahrzeugen die nicht mehr fahrbereit sind nämlich der Fall.

    Mit einer Schrottauto-Entsorgung hingegen, sind meist viele Arbeiten und Verpflichtungen verbunden. Nicht zuletzt kostet Diese auch Geld. Von daher ist die Frage, ob man ein Schrottauto verkaufen oder besser entsorgen sollte, einfach damit zu beantworten, dass der Verkauf in aller Regel die bessere Option ist. Wenn Sie dazu auf der Suche nach einem guten Angebot sind, so stehen wir Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

    Unterschiedliche Faktoren bestimmten den Preis, welchen Sie mit dem Verkauf Ihres Schrottautos erzielen können. Zu Diesen zählen beispielsweise Marke, Modell, Kilometerstand und natürlich der Gesamtzustand Ihres Autos. Auch die Faktoren, in wie weit noch funktionsfähige Teile enthalten sind und wie gesucht diese auf dem Markt sind, spielen natürlich bei der Frage eine Rolle, ob man noch mehr als den reinen Schrottwert erhalten kann.

    In so gut wie jedem Fall, kann jedoch das Material verwertet werden. Die Rohstoffpreise schwanken und es spielt dabei natürlich auch eine Rolle, wie viel Aufwand betrieben werden muss, um an die Materialien zu gelangen. Darüber hinaus müssen von diesen Erlösen auch ggf. die Transportkosten abgezogen werden, welche anfallen, wenn das Fahrzeug bei Ihnen abgeholt werden muss. Alles in allem also eine individuelle Sache, die man sich jeweils im Einzelfall anschauen muss. Daher erfolgt vor dem Verkauf Ihres Schrottautos auch eine individuelle Aufnahme der Daten sowie eine Beratung.

    Hierbei handelt es sich um ein Dokument, welches belegt, dass Ihr Auto nach Maßgaben der Gesetze entsorgt und / oder recycelt wurde. Sinn und Zweck dieser Dokumente ist die Beweisführung dafür, dass Fahrzeuge zum Ende Ihrer Nutzungsdauer aus dem Verkehr gezogen werden und zugleich wertvolle Materialien / Rohstoffe wieder dem Kreislauf zugeführt werden. Auch sollen Umweltschäden vermieden werden. Der entsprechende Nachweis sollte bei der zuständigen Zulassungsbehörde hinterlegt werden, damit das Auto endgültig abgemeldet werden kann.

    Ja, sofern Sie Ihr Schrottauto (z.B. über uns) verkaufen möchten und es aus diesem Grund abmelden wollen, ist ein Verwertungsnachweis nicht erforderlich. Sollte das Auto verschrottet werden, ist ein entsprechender Nachweis allerdings Pflicht.

    Nicht immer sind die Kosten für eine Autoentsorgung in Eigenregie gleich, abhängig von vielen Faktoren, wie etwa dem Zustand des Fahrzeugs, Modell, Gewicht, der Frage ob es Transport-fähig ist oder sonst irgendwelche besonderen Umstände herrschen, können diese unterschiedlich ausfallen. Hier ein grober Überblick, mit welchen Kostenpunkten in etwa zu rechnen ist.

    1. Fahrzeug-Abmeldung: Das Fahrzeug bei der entsprechenden Stelle abzumelden kostet ca. 10 Euro, wobei die Gebühren variieren können.

    2. Kosten für den Transport: Je nachdem, wie weit ein Fahrzeug transportiert werden muss und auf welches Abschleppunternehmen man setzen möchte, können die Kosten für diesen Vorgang auf etwa 100 bis 300 Euro geschätzt werden. Diese Fallen natürlich nur bei Schrottautos an, welche man nicht mehr selbst zum Verwertungsort bringen kann.

    3. Kosten beim Autoverwerter: Nicht selten entfallen hier keine Kosten an, da die Verwerter ggf. noch Teile oder Rohstoffe des Fahrzeuges gebrauchen können. Es kann jedoch Fälle geben, wo hier noch einmal mit kosten von etwa 50 bis 100 Euro gerechnet werden muss – z.B. bei komplizierteren Entsorgungen.

    4. Teile entsorgen: Es kann sein, dass zusätzlich Teile wie Reifen oder Batterie entsorgt werden müssen. Hier können noch einmal Kosten bis zu etwa 25 Euro anfallen.

    Alles in allem lässt sich also sagen, dass die Kosten für eine Autoentsorgung in Eigenregie von einem absoluten Minimum, bis hin zu einigen hundert Euro, in Einzelfällen sogar über tausend Euro reichen können. Insbesondere wenn Abschleppkosten zusätzlich anfallen oder sich der Vorgang aus anderen Gründen komplizierter als gedacht erweist, wird es oft teurer. Verglichen damit das Schrottauto einfach über uns zu verkaufen, ist dies also in vielen Fällen eine wenig vorteilhafte Lösung.

    Die Definition eines Totalschadens ist eigentlich ganz einfach: Immer dann, wenn die kalkulierten Reparaturkosten den geschätzten Marktwert des Fahrzeugs übersteigen, ist mit einem Totalschaden zu rechnen. Der Wiederbeschaffungswert spielt dabei ebenso eine Rolle. Folgend die wichtigen Faktoren, auf die es dabei ankommt:

    1. Wiederbeschaffungswert: Ein oft eher theoretischer Wert, bei dem man zugrunde legt, was es kosten würde, ein vergleichbares Fahrzeug wiederzubeschaffen. Marke, Modell, Alter, Kilometerstand sowie allgemeiner Zustand sind hier entscheidend.

    2. Restwert: Hierbei handelt es sich um den potenziellen Preis, welchen das Auto in seinem jetzigen Zustand noch auf dem Gebrauchtwagenmarkt realistisch erzielen kann. Hierbei werden zum Beispiel Schätzungen von Sachverständigen zugrunde gelegt oder es wird in aktuellen Automobilbörsen nachgeschaut.

    3. Reparaturkosten: Was kostet es, das Fahrzeug von seinem aktuellen Zustand aus, wieder in einen fahr-fähigen und sicheren Zustand zu bekommen?

    Ein wirtschaftlicher Totalschaden liegt alos vor, wenn folgende Rechnung aufgeht:

    Reparaturkosten > Wiederbeschaffungswert − Restwert

    Folgendes sollte beachtet werden, wenn man sein Auto in Deutschland abmeldet:

    Unterlagen vorbereiten:

    • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
    • Kennzeichenschilder
    • Personalausweis oder Reisepass
    • Vollmacht (falls eine andere Person die Abmeldung erledigt)

    Zulassungsstelle aufsuchen:

    • Besuchen Sie die zuständige Kfz-Zulassungsbehörde.

    Fahrzeug abmelden:

    • Die Kennzeichenschilder werden entwertet.
    • Die Zulassungsbescheinigung Teil I wird abgestempelt.
    • Sie erhalten eine Abmeldebescheinigung.

    Wir bieten den Schrottauto Verkauf an vielen verschiedenen Standorten an. Dazu zählen vor allem viele wichtige Städte in NRW und in Hessen – so wie beispielsweise Köln, Bochum, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Essen, Münster, Frankfurt am Main oder Wiesbaden. An diesen Standorten besuchen wir Sie gerne direkt vor Ort und holen Ihr Schrottauto bei Bedarf ab.

    Schrottauto verkaufen – auch bei einem Totalschaden!

    Autobesitzer gehen oftmals davon aus, dass ein Fahrzeug nach einem Totalschaden nichts mehr wert ist. Dies ist zwar rein vom Nutzwert des Autos her korrekt, doch nach wie vor stellt das Kfz einen Schrottwert dar. Hier macht es dann Sinn das Schrottauto zu verkaufen.

    Beispielsweise können bestimmte Teile am Auto noch funktionieren und lassen sich weiter verwerten, etwa in anderen, baugleichen Fahrzeugen. Diese Teile haben also noch einen Marktwert, den man in Anspruch nehmen kann. Dazu kommt außerdem der Faktor, dass bestimmte Autoteile von älteren Modellen heutzutage gar nicht mehr hergestellt werden und diese daher einen Seltenheitswert aufweisen.

    Nutzen Sie unsere Dienste um Ihr Schrottauto zu verkaufen

    Wir helfen Ihnen in allen Belangen rund um den Schrottauto-Verkauf, unabhängig vom Zustand des Kfz. Von unserem Mitbewerbern heben wir uns insbesondere durch folgende Aspekte ab, die Ihnen als Kunde zugute kommen:

    • Transparente und klare Abwicklung
      Es ist uns wichtig, dass Sie den gesamten Vorgang Ihres Schrottauto-Verkaufs gut verstehen und nachvollziehen können. Von daher ist Transparenz ein wichtiger Faktor. Wir erklären Ihnen alle Einzelschritte verständlich und ausführlich.

    • Gute Kenntnisse des Automobilmarktes
      In Sachen Automobilmarkt, verfügen wir über umfangreiche Fachkenntnisse und Jahre-lange Expertise. Von daher können wir Marktpreise stets gut einschätzen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis: Fair und nachvollziehbar
      Wir möchten jedem, der ein Schrottauto zu verkaufen hat, einen möglichst fairen und nachvollziehbaren Preis anbieten. Rechnen Sie damit, dass wir Ihnen ein gutes Angebot unterbreiten.

    Übrigens: Wenn notwendig, sammeln wir Ihr Schrottauto auch bei Ihnen vor Ort ein!

    Schrottauto entsorgen – viele Hürden müssen beachtet werden

    Die Entsorgung eines Autos, beispielsweise eines Unfallwagens, ist ein mitunter umfangreicher Vorgang, bei dem verschiedene Aspekte wie Umweltschutz, Logistik und auch zahlreiche Vorschriften mit in Betracht gezogen werden müssen. Da dies mitunter insgesamt recht komplex ist und viel Arbeit verursacht, entscheiden sich viele Autobesitzer dafür, beim Thema Auto Verschrotten auf einen Abwickler wie uns zu setzen, der das Altfahrzeug ggf. noch in Zahlung nimmt.

    Logistische Herausforderungen

    Eine der ersten Hürden bei der Autoverschrottung ist die Logistik. So muss das Fahrzeug beispielsweise zum Verwertungsbetrieb gebracht werden, was sich mitunter im nicht fahrbereiten Zustand als schwierig herausstellt. Von daher muss man sich häufig auch um das Abschleppen kümmern und darüber hinaus ggf. sicherstellen, dass z.B. keine Flüssigkeiten austreten und alle Umweltaspekte vollständig beachtet werden. Insgesamt gibt es beim Auto Verschrotten also einiges zu beachten, was viel Zeit und Nerven in Anspruch nimmt.

    Rechtliche Aspekte

    In Deutschland gibt es eine ganze Reihe von Vorschriften zu beachten, um ein Auto ordnungsgemäß zu verschrotten. Diese sollen sicherstellen, dass bei der Entsorgung alles nach umweltgerechten Maßgaben erfolgt und zugleich alle Formalien wie etwa eine Abmeldung oder ein Verschrottungsnachweis eingehalten werden.

    Umweltaspekte in Sachen Auto Verschrotten

    Auch oder gerade in Schrottautos befinden sich zahlreiche Flüssigkeiten, die mitunter giftig sein können oder bei Freisetzung die Umwelt stark belasten. Sofern man ein Auto verschrotten möchte, muss unbedingt sichergestellt sein, dass alle im Auto enthaltenen Flüssigkeiten fachgerecht entsorgt werden und diese Stoffe nicht in die Umwelt gelangen. Dazu sind teilweise Fachwissen und auch Spezialwerkzeuge erforderlich – nicht ohne Grund ist es gesetzliche Pflicht, sich an einen professionellen Verschrotter zu wenden. Dieser stellt sicher, dass beim Auto Verschrotten stets alle Maßgaben des Umweltschutzes eingehalten werden.

    Ökonomische Überlegungen

    Auch die Kosten rund um das Auto Verschrotten dürfen nicht unterschätzt werden. Einige hundert bis hin zu über tausend Euro können schon auf den Halter zukommen, insbesondere, wenn das Auto hinsichtlich der Flüssigkeiten leckt und / oder nicht mehr dazu in der Lage ist, selbstständig zu fahren. Hier muss beispielsweise das Abschleppunternehmen bezahlt werden oder auch der Verwerter für seine Arbeit. Besser als das Auto selbst zu verschrotten ist es da, sich für den noch vorhandenen Materialwert bezahlen zu lassen und das Schrottauto zu verkaufen.

    Verkauf eines Schrottautos zum Materialwert

    Ein solcher Schrottauto-Verkauf kann viele der genannten Herausforderungen entschärfen. Erstens entfällt die Notwendigkeit, sich selbst um die Logistik zu kümmern, da viele Schrotthändler den Transport übernehmen. Dies spart Zeit und Kosten im erheblichen Umfang. Weiterhin ist es oft auch der nachhaltigere Weg, da Teile des Fahrzeuges ggf. weiter verwendet werden können, da sie in anderen Autos zum Einsatz kommen können.

    Die umweltgerechte Entsorgung ist ebenso ein relevanter Punkt, auf den es vielen Haltern ankommt, die ein Auto verschrotten möchten. In der heutigen Zeit ist das Umweltbewusstsein immer präsenter und auch die Vorschriften sind in diesem Bereich nicht zu vernachlässigen. Somit kann das Auto Verschrotten auch dahingehend zu einer gewissen Herausforderung werden.

    Was das Finanzielle angeht, so ist der Weg in Sachen Schrottauto verkaufen auf jeden Fall die bessere Lösung, als das Auto selbst zu verschrotten. Schließlich erhält man so den Schrottwert ausgezahlt, anstatt das Fahrzeug selbst auf eigene Kosten entsorgen zu müssen. Statt einer finanziellen zusätzlichen Belastung, erhält man somit noch einen fairen Preis und steht ökonomisch besser da.

    Fazit – der Schrottauto Verkauf kann eine gute Lösung sein!

    Alles in allem ist die Entsorgung eines alten Autos ein komplexer Prozess, der mitunter finanzielle sowie logistische Hürden mit sich bringt. Als Betroffener muss man sich hier um vieles kümmern und der ganze Vorgang nimmt eine Menge Zeit und Nerven in Anspruch. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Ihr Schrottauto verkaufen möchten und dazu einen seriösen Partner suchen. Wir kümmern uns um alle Belange und zahlen Ihnen einen fairen Preis aus.

    Besuchen Sie unseren Blog

    Neues aus unserem Ratgeber